Die Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit mit Franziskanerkloster wurde 1730–1739 unter Fürstbischof Friedrich Carl von Schönborn nach Plänen von Balthasar Neumann, der auch selbst den Bau überwachte, erbaut. Die Kirche wurde 1948 auf Antrag des Franziskanerpaters Prof. Dr. Luchesius Spätling durch Papst Pius XII. zur päpstlichen Basilica minor erhoben.

Pilgrimage church of the Holy Trinity, 1730–1739 built during the reign of Fürstbischof Friedrich Carl von Schönborn according to plans by Balthasar Neumann, who also supervised the construction. Franciscan padre Prof. Dr. Luchesius Spätling applied for the denomination as Basilica minor. The church was elevated to the papal Basilica minor in 1948 by Pope Pius XII.
BGWS - 31-03-13--01BGWS - 31-03-13--02BGWS - 31-03-13--03BGWS - 31-03-13--04

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Architektur und Bauten
Unterkategorie:Kirchen
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:Basilika, Fränkische Schweiz, Gössweinstein, Pilgrim church, Wallfahrt